Moralische Unterstützung für die Kirchen in Edlau 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Zum Tag des offenen Denkmals am 11.09.22 


kamen zunächst am Vormittag keine Gäste, welches wohl dem trüben Wetter geschuldet war. Aber pünktlich zur Kaffeezeit
schien die Sonne und wir konnten Anton Masie und Almuth Schulz als Künstler begrüßen, die mit einer Hommage an Friedrich Holländer ein über einstündiges, phantastisches  Programm "Eine Träne im Knopfloch" präsentierten. Eine tolle Darbietung, die das zahlreich erschienene Publikum köstlich unterhielt. Die anschließende Vernissage  "MOMENTE" von Roswitha Lautenschläger rundete den kulturvollen Tag des offenen Denkmals würdig ab. (Die Ausstellung ist bis 15.11.22 zu besichtigen)
Vielen Dank auch an die fleißigen Vereinsmitglieder, die für das leibliche Wohl der Gäste sorgten! 

Der Kreisfamilientag in Landsberg ist zu Ende... schön war's!

Zum Glück war uns das Wetter hold und so kamen viele Interessiere, die sich von den zahlreichen Aktivitäten im Saalekreis beeindruckt zeigten. Unser Stand wurde ebenfalls gut besucht, auch dank unseres Animateurs Lothar, der (fast) jedes Kind überredete, bei uns zu würfeln. In der Zwischenzeit konnten wir die Eltern mit aktuellen Flyern von uns ausstatten. 
https://www.saalekreis.de/de/aktuelles-publikationen/kreisfamilientag-ein-fest-fuer-alle.html

Wie sagt man so schön: "Ab dreimal ist's Tradition!"
Nun ist es also Tradition, das 3. Plaudern im Grünen am 30. Juli endete mit einem neuen Besucherrekord! Diesmal war der Beifuss im Mittelpunkt der kurzweiligen Veranstaltung. Auch diesmal gab es wieder etwas zu verkosten. Es wurde ein wundersames Getränk gereicht, bei dem die Inhaltstoffe erraten werden mussten und dazu ein selbstgemachter veganer Brotaufstrich mit Beifuss. 

Am 09.Juli konnten wir endlich wieder "Molto Vokale", den Chor der Villa Musenkuss in der Kirche begrüßen.
Diesmal mit dem Sommerkonzert "Wach auf, mein's Herzens Schöne!". Bei Kaffee und Kuchen lauschten die Gäste der Liederreise quer durch die Welt.
Wir danken für den wunderschönen Nachmittag!
Vielen Dank auch an alle Helfer!

Lutherwegfest incl. Mitgliederversammlung (So 03. Juli 22)

Bei einem Traumwetter fand unser alljährliches Lutherwegfest diesmal an einem Sonntag statt.
Nachdem der schon traditionelle Boule-Wettbewerb (diesmal mit 5 Mannschaften) bis in die Mittagszeit durchgeführt wurde, konnten anschließend die Gäste Frisches vom Grill verzehren und sich so für die folgende Mitgliederversammlung stärken.
Danach wurde es schon Zeit für "Käffchen" und leckerem  Kuchenallerlei mit Liebe von unseren lieben Frauen selbst gebacken.
Der Höhepunkt war jedoch die Ausstellungseröffnung "AUSZEIT VOM ALLTAG" von Elke Wesser flankiert von phantastischen Klängen von Panflötenspieler  J.K. du Dramont und dem Gesang von Jennifer Rast.  

(https://www.facebook.com/jk.du.dramont/)
(siehe https://www.youtube.com/watch?v=rkaamPSavYA)
Vielen Dank an alle Gäste und Helfer für den rundum gelungenen Tag!

Die 2. Veranstaltung Plaudern im Grünen von und mit Dolores
diesmal zum Thema Brennnessel (25.Juni 22) war schon wesentlich besser besucht. Es gab Brennesselaufguss zu trinken und Brennnessel Knäckebrot. (lecker!)
Danke liebe Dolores!


Porträt- und Aktfotografie-Ausstellung 
(Fotograf Ernst-H. Rost)

Wir sind sehr stolz, Ernst-H. Rost, einen bekannten Aktfotografen der Region, mit seiner Ausstellung präsentieren zu haben. Das Motto des waschechten Hallensers: "Jede Frau ist schön. Und meine Aufgabe ist, das zu sehen und in meinen Bildern zu zeigen!"

Die Vernissage zur Foto-Ausstellung von Ernst-H. Rost "PUR! Die Kunst nackt zu sein" fand am 12. Juni 2022 um 15:00 Uhr statt. Als Support spielte die Band „Lightwize“ aus Ihrem Repertoire Lieder von Blues- bis Jazz-Pop. (http://lightwize.de/)
Es war eine sehr gelungene Veranstaltung, wir danken dem Fotografen Ernst-H. Rost, den Bandmitgliedern von "Lightwize" und den zahlreichen Besuchern!
Übrigens hat die tolle Resonanz auf die Ausstellung den Künstler bewogen, evt. nächstes Jahr erneut eine Foto-Ausstellung in unserer Kulturkirche zu präsentieren. 

Unsere erste Veranstaltung "Plaudern im Grünen" am
07. Mai 2022 war leider (noch) nicht so stark besucht, wie erhofft.
Jedoch waren die Gäste von Kräuterfrau Dolores und ihren Ausführungen sehr angetan.
Wir hoffen auf einen neuen Besucherrekord beim nächsten Mal!

Am 29. April 2022 haben wir die Ausstellung „Gesichtzeigen gegen Kindesmisshandlung und sexuelle Gewalt" des Deutschen Kinderverein e.V. bei uns eröffnet.

Im Verlauf der Ausstellung konnten wir zwei Fachvorträge anbieten, die sich mit dem Thema der Ausstellung beschäftigten.
Wir haben dazu von der "Mattisburg Halle" Frau Bodenstein (Foto) und vom "Wildwasser e.V." Frau Händel als Referentin gewonnen.
Beide haben uns von ihrer verantwortungsvollen Arbeit erzählt.
Vielen Dank dafür!

Die Ausstellung wird im Rahmen der Europawoche 2022 durchgeführt und durch die Staatskanzlei und das Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Die Wanderausstellung ist noch bis 29.05.22 zu sehen. 

 Am 29. April 2022 haben wir die Ausstellung „Gesichtzeigen gegen Kindesmisshandlung und sexuelle Gewalt" des Deutschen Kinderverein e.V. bei uns eröffnet.

Der Vorsitzende des Vereins, Herr Rainer Rettinger, ließ es sich nicht nehmen, die Ausstellung persönlich zu eröffnen.

Diese wird im Rahmen der Europawoche 2022 durchgeführt und durch die Staatskanzlei und das Ministerium für Kultur des Landes Sachsen-Anhalt gefördert.

Seit langem wieder gemeinsam feiern!

Am Ostersamstag 2022 kam die "Stammbesatzung" des Vereins kurzfristig zusammen, um unseren Steinbackofen probeweise anzufeuern und einen ersten realen Testlauf mit Fleisch und Brot durchzuführen.
Bei wunderschönem Wetter war es ein toller Nachmittag für alle.    
Der TEST ist gelungen :)

In den Osterferien 2022 konnten wir endlich wieder Besuch empfangen!

Adelheid Ebel, Gemeindepädagogin vom Kirchenkreis Halle-Saalkreis brachte zu den "kreativen Ostertagen" 19 Leute zu uns. 

Die Kinder und Betreuer konnten eine Kirchenführung, vor allen zu den Lüpertz-Fenstern erleben, bekamen Informationen zu unseren Bienen im Insektenhotel, betrachteten unsere neugestaltete Turmgalerie und konnten sich bei schönem Wetter draußen mit einem Imbiss stärken.
Auch das Klettern auf unserer Holzbiene kam nicht zu kurz.
Anschließend wurde noch bei den Büchern gestöbert. Alles in allem ein gelungener Tag für alle.
Ein großer Dank geht auch an die fleißigen Helfer des Vereins, die mit viel Engagement alles vorbereiteten! 

Auch wenn es draußen stürmisch ist,


drinnen geht es weiter.
Nun haben wir endlich einen neuen Samt-Kranz auf unserem Kanzelaltar.
Mit Unterstützung vom Landsberger Jens Diedrich, vom  Verein für Knochenmark-und Stammzellspenden e. V. (vks), konnte gemeinsam mit unserer Vereinsfreundin Edeltraud der Stoff angebracht werden.   

Vielen Dank für die Vorarbeiten von Lothar, der Stoffspende von Herrn Diedrich und den Näharbeiten von Edeltraud. (19.02.22)

Danke! 

Liebes Vereinsmitglied, liebe Freundin, lieber Freund der Kulturkirche Gütz,
unser Aufruf zum Projekt mit der Saalesparkasse war sehr erfolgreich!

Wir konnten die Funding-Grenze überschreiten und haben somit die Co-Finanzierung in Höhe von 430,- € durch die Saalesparkasse bekommen!
(19.01.22)

Turm- und andere Ge(h)schichten

eine Ausstellung im Treppenhaus des Kirchturms zur Historie der Gützer Kirche 

 

 Unsere Galerie im Turm ist fertig. 
  

Dank der Unterstützung des Soforthilfeprogramms  „Kirchturmdenken. Sakralbauten in ländlichen Räumen: Ankerpunkte  lokaler Entwicklung und Knotenpunkte überregionaler Vernetzung“ ist es uns gelungen, die Kulturkirche als Orte für Kulturangebote auch in unserer strukturarmen ländlichen Regionen zugänglich zu machen, regionale Zugehörigkeit und gesellschaftliche Integration zu stärken und die Lebensqualität vor Ort zu verbessern. 

 

Idee: 
Das Medium „Ausstellung“ bietet die Möglichkeit, unterschiedliche Zugangsebenen zu eröffnen und somit ein breites Spektrum von Interessierten anzusprechen. Neben der Informationsvermittlung und der Veranschaulichung der historischen Inhalte, wird bei der Ausstellungskonzeption großen Wert auf eine didaktisch- methodische Aufbereitung gelegt, so dass die Besucher – vor allem Kinder und deren Familien, Jugendliche und Schulklassen, sowie Pilger und andere überregionale Besucher – sich den Inhalten in leicht verständlichen Aneignungsprozessen annähern können. 

 
 Formulierung von Vermittlungszielen: 

- Bewahrung von kulturell wertvollen Denkmälern/Zeitzeugen 

- Gelebte, anfassbare Geschichte im regionalen Umfeld 

- Einordnung des Bauwerks in die geschichtliche Entwicklung der Region 

Wir danken insbesondere den Projektmitarbeitern der 

WIDER SENSE TraFo gGmbH 

für die freundliche und kompetente Unterstützung bei der Durchführung des anspruchsvollen Projektes sowie den Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

Sie sind drin! DANKE!
Wir freuen uns, dass wir uns selbst das schönste Weihnachtsgeschenk machen konnten.


Am 22.12.2021 ist endlich der Einbau der neuen Turmkopffenster von Statten gegangen. Davor lagen Monate mit Schwierigkeiten, geplatzten Terminen, gestiegenen Material- und Arbeitskosten usw.
Ein besonderer Dank geht an Tischlerei Bönisch
(http://tischlerei-boenisch.de/) für Herstellung und Einbau

und den fleißigen Freunden und Vereinsmitgliedern, die bei dem kalten Dezemberwetter alle nochmals mit geholfen haben, das letzte Kapitel unserer Turmfenster-Odyssee glanzvoll zu Ende zu bringen.


Geschafft! 

Aufzeichnung der Predigt zu Heilig Abend
 

Pfarrer Herr Werner Meyknecht hat mit uns am Freitag ein Video mit einer beeindruckenden Botschaft in unserer Kulturkirche gedreht.

Das Video kann über folgenden Link ab dem 24.12.21 12:00 Uhr angeschaut werden:

https://youtu.be/qab2SWiyi0I

Jahresausklang des Vereins

Das ebenfalls ungewöhnliche Jahr 2021 nähert sich dem Ende und so war es Zeit, zumindest im kleinen Kreis (coronagerecht) in gemütlicher Runde Danke zu sagen!

Panflötenmusik in der Kulturkirche

Der Panflöten-Musiker "J.K. du Dramont" nutzte unser Objekt für die Erstellung eines Musikvideos.


Einige "Zaungäste" gesellten sich dazu, um der Musik zu lauschen und gaben ordentlich Szenenapplaus.
Wir freuen uns, ihn nächstes Jahr im Rahmen einer Vernissage erneut begrüßen zu dürfen!
Mehr unter: https://www.jk-du-dramont.com/

Wir danken für den interessanten Nachmittag!

"DEN STRAND ENTLANG GRÜSST DICH DAS MEER"


Frau Gisela Webel und Herr Danilo Pockrandt veranstalteten am So, dem 17. Oktober eine schöne Lesung mit Musik im Rahmen der Saalekreis-Literaturtage.
Die (gut besuchte) Veranstaltung hinterließ bei allen Gästen eine positive Stimmung:
"Wir wissen nun, was ein Pixel denkt und was passiert, wenn der Wald streikt" 

Ohhhh, es kommt was Großes und Heißes auf uns zu!

Unser neuer Steinbackofen!
Erstes Anfeuern und "Probeeinweihung" haben super funktioniert!

neue Mitbewohner im Kirchturm:
4 neugierige, kleine Turmfalken

Lutherwegfest 2021
am 03.07. fand unser traditionelles Lutherwegfest zum 10. Male statt.
Dieses Jahr etwas kleiner und feiner.
Bei bestem Wetter konnte draußen das 2. offizielle Boule-Turnier mit drei Mannschaften stattfinden. Gewinner waren dieses Jahr die Vertreter unseres Fördervereins.
Weiter ging es dann mittags mit einer Stärkung vom Grill.
Nachmittag fand die jährliche Mitgliederversammlung statt.
Abschließend konnte unser neues Vereinsmitglied Rolf D. Klodt endlich seinen schon im Oktober geplanten Vortrag zu seinem Buch "Der Baum mit anderen Augen" geben.
Mit Kaffee, Kuchen und anschließendem "public viewing"  endete unser Fest.
Vielen Dank an die zahlreichen Besucher, den vielen Spendern und natürlich an die fleißigen Helfer, ohne diese so eine Veranstaltung nicht möglich wäre!   

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Lutherwegfest 2021
Wir danken in dem Zusammenhang dem Bundesverband Soziokultur e.V., der als einer von mehreren Fachverbänden im Auftrag der Bundesregierung einen Teil der Mittelvergabe im Rahmen des Förderprogramms NEUSTART KULTUR an Kulturzentren verantwortete und uns ermöglichte, Technik, Bierzeltgarnituren und das neue Sonnensegel zu erwerben.

"Gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien" siehe auch  www.kulturstaatsministerin.de/
und www.soziokultur.de/

 Es ist wieder möglich!
An den Donnerstagen in der Zeit von 15.00 - 18.30 Uhr
(bis Ende Oktober)

laden wir ein zum:
"Boulespiel unter Freunden"
auf unserem Boule-Platz auf der Vereinswiese. 

Wir haben erfahren, dass unsere Kirche eine von drei Objekten in Sachsen-Anhalt ist, welche für den diesjährigen Denkmalspreis vorgeschlagen wurde!
Auszug aus dem Anschreiben  von Frau Elke Bergt 

(Evangelische Kirche in Mitteldeutschland

Landeskirchenamt):

" ... In allen drei Fällen handelt es sich um herausragendes ehrenamtliches Engagement mit einem qualitativ und inhaltlich sehr vorzeigbarem Ergebnis. Eine Würdigung durch den Denkmalpreis würde diese und ähnliche Initiativen weiter beflügeln..." 

Bitte Daumen drücken!

Unser Insektenhotel bekommt neue Zimmer! (2021)

Wir alle haben eine Leidenschaft für etwas. Das hier ist unsere! 
Wir haben unser Insektenhotel frühlingsfit gemacht.
Mit professioneller Verstärkung wurden alte und befallene "Behausungen" entfernt und machten Platz für neue Röhrchen.
Anschließend  wurde auch eine spezielle Wildbienenbrut einsetzen.


Wir danken der Saalesparkasse  (Filiale Landsberg), die uns eine Spende zur Erneuerung der Rundbogenfenster zur Verfügung gestellt hat. Damit ist der Eigenanteil der Finanzierung über die LEADER-Förderung in 2021 gesichert!
Ein besonderer Dank geht an Frau Tauber!
Die Danksagung kann noch erweitert werden!
Nachdem im August 2020 zahlreiche Stiftungen mit der Bitte um Unterstützung angeschrieben wurden, bekamen wir nun im Januar diesen Jahres die freudige Mitteilung, dass uns auch die Dr. Marianne Witte Stiftung bei der Finanzierung unterstützt.


Touchmore Groundstone
Die neue CD ist nun Ende Oktober 2020 erschienen!
TRUEMAN SHOW
eingespielt in der Kirche im Juni
Unbedingt reinhören :)

https://touchmoregroundstone.com/


Am Sonntag 04.10.2020 

fand in der Kulturkirche eine Veranstaltung im Rahmen der Europawoche in Sachsen-Anhalt 2020 statt.
"Rituale im demografischen Wandel" eine interaktive Betrachtung

Der Moderatorin Frau Coch gelang es, dem Publikum das Thema mit vielen interessanten Beispielen nahezubringen und es entwickelten sich interessante Dialoge. Vielen Dank an Frau Coch. Mehr unter (https://www.gerlinde-coch.de/)

"Die Veranstaltung wurde gefördert durch die Staatskanzlei und Ministerium für Kultur" 


Am Sonntag 27.09.2020 

hatten wir einen fantastischen Vortrag
"we bike the line"
6044 km mit dem Fahrrad quer durch die USA
von Andrea und Uwe Jankowsky.
Beide erzählten von ihrer 3-monatigen Tour und zeigten tolle Fotos und Videopassagen, untersetzt von jeder Menge skurriler, lustiger und nachdenklicher Begebenheiten. Vielen Dank!  
Die zahlreichen Besucher fühlten sich köstlich unterhalten.

Dazu gab es Kaffee und Kräppelchen und später Bier/Cola und frische Burger vom Grill (Danke an alle Mitstreiter, die dafür sorgten, dass alles reibungslos verlief!) 


Das erste Bouleturnier
im Kirchgarten der "Gützer Kirche" war bei wunderbarem Wetter am Samstag, den 18. Juli 2020 mit der Teilnahme von 4 Mannschaften mit jeweils 3 Spielern (Triplette) ein großer Erfolg für uns als Veranstalter.

Der Einladung zum Wettkampf waren die Boule-Freunde aus Giebichenstein der Stadt Halle, der ADAC Betrieb Scholz aus Leipzig, und die Sportfreunde "Ballistische Kurven" aus Landsberg gefolgt.


Die Sieger erhielten einen kleinen Pokal. Spieler und Familienangehörige nutzten das Getränke- und die Grillangebote.

Alle hatten einen außergewöhnlichen, angenehmen und spannenden Samstag- Vormittag.

 

Die nächsten Wochen, bis in den Herbst hinein, sollen nun jeweils an den Donnerstagen in der Zeit von 15.00 - 18.30 Uhr zum Boulespiel unter Freunden genutzt werden.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Am 20. Juni 2020 
kamen ungewöhnliche Klänge aus der Kulturkirche, die Jungs von der Band "Touchmore Groundstone"  konnten das Wochenende nutzen und ihre zweite CD bei uns einspielen. Die Atmosphäre der Kirche verlieh den Akteuren und der Musik einen einzigartigen "Touch".

Lutherwegfest 2020  

Wir danken allen Besuchern und Vereinsfreunden für den wunderschönen Nachmittag an und in unserer Kirche.
Einen besonderen Dank geht an das Duo drum@phone für die filigrane, inspirierende Musik zu unserer Vernissage.
Weiterhin vielen Dank an Christine Müller-Wenzel und Matthias Kunkel für die interessante und kurzweilige
Einführung in die Ausstellung "Sakrale Orte".
Die Bilder sind noch bis Ende September zu besichtigen!
 
 drum@phone
 https://drumphone.jimdofree.com/
Sakrale Orte
https://www.facebook.com/sakraleorte/

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

"Weihnachtseinstimmen" 2019

Weihnachtssingen mit den Kindern der KiTa "Wirbelwind".
Wir danken den Erzieherinnen und Kindern des Kindergartens für das tolle Programm.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Es weihnachtet bei uns...

Die Kinder der KiTa Wirbelwind halfen uns beim Schmücken unseres Weihnachtsbaumes in der Kirche.
Wir danken den Erzieherinnen der KiTa für ihr Engagement und die wieder vertiefte Zusammenarbeit.

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen


"Sind die Lichter angezündet" 

Das Adventskonzert mit "Molto Vocale" war ein voller Erfolg! 
Vielen Dank an alle Beteiligte! 


Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Ausstellung "Zwischen Land und Meer" 
Volker  und Bettina F. Pfüller

Die Ausstellungseröffnung fand am 05. Mai 2019 mit einer Vernissage statt. Volker Pfüller zeigt 20 Linolschnitte mit Tiermotiven - Bettina F. Pfüller zeigt 21 Landschaftsbilder in Öl auf Leinwand oder Holz. Die beiden Künstler sind in Berlin zuhause.

Die Ausstellung ist beendet.

Lutherwegfest 2019

Jährlich am ersten Juliwochenende wird rund um die Gützer Kirche das Lutherwegfest gefeiert. Mit ihrer ersten Auflage am 7. Juli 2012 trat die Veranstaltung die Nachfolge des traditionellen Gützer Straßenfestes an.

Ab 2014 führen wir nun das Lutherwegfest in der Kirche und im Vereinsgarten durch. 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Frauenchor Landsberg

Frühlingskonzert in 2019

Gitarrenkonzert  

von und mit den Schülern der Musikschule „Carl Loewe“
unter Leitung von Herrn Hirsch

Internes

Arbeitseinsätze 

immer Dienstag ab 09:00 Uhr bis ca. 12:00 Uhr 

(freiwillige Helfer sind immer sehr gern gesehen)


Vorstandssitzungen

(Mitglieder sind immer gern willkommen)
die nächste Vorstandssitzung findet am 24. August 2022 statt 
wir treffen uns in der Kirche wieder um 18:30 Uhr 


Satzung des Fördervereins Gützer Kirche e.V.


§ 1 Name, Sitz und Geschäftsjahr des Vereins

(1)

Der Verein führt den Namen “Förderverein Gützer Kirche e. V.“

(2)

Sitz des Vereins ist 06188 Landsberg, Saalekreis. Geschäftsjahr ist das Kalenderjahr.

(3)

Der Verein wurde am 08.07.1997 in das Vereinsregister des Landes Sachsen-Anhalt eingetragen.



§ 2 Zweck des Vereins

(1)

Der unter § 1 genannte Verein ist ein Verein im Sinne des § 21 BGB.

(2)

Zweck des Fördervereins ist die Instandsetzung, Bewahrung und Nutzung des

denkmalgeschützten Bauwerkes der Dorfkirche zu Gütz in Landsberg.

Der Förderverein bemüht sich entsprechend seiner Möglichkeiten, die Erhaltung der baulichen Einrichtungen und Grünanlagen des umliegenden Friedhofs zu unterstützen.

(3)

Diesen Zweck verfolgt der Verein auf ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Weise im Sinne der Abgabenordnung (§ 51 ff AO). Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.



§ 3 Mitgliedschaft

(1)

Mitglied können alle natürlichen und juristischen Personen werden, welche die Ziele des Vereins unterstützen. Über die Aufnahme von Mitgliedern entscheidet der Vorstand.

(2)

Die Mitgliedschaft endet:

a) durch Tod,

b) durch Austritt, der schriftlich und mit Fristangabe gegenüber dem Vorstand

erklärt werden muss,

oder

c) durch Ausschluss durch Beschluss der Mitgliederversammlung, wenn das Mitglied gegen die Interessen des Vereins grob verstoßen hat, durch Ausschluss durch Beschluss des Vorstandes, wenn ohne Begründung für mindestens 2 Jahre die Beiträge nicht entrichtet worden sind. 


§ 4 Finanzmittel des Vereins

(1)

Die Mitgliedsbeiträge, Spenden und Erlöse aus Veranstaltungen oder sonstige

Vereinsmittel dürfen nur für die satzungsgemäßen Zwecke verwendet werden.

(2)

Es darf keine Person durch Ausgaben, die den Zwecken des Vereins fremd sind oder

durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen begünstigt werden.

(3)

Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus den Mitteln des Vereins.


§ 5 Organe des Vereins

Die Organe des Vereins sind:

1. Die Mitgliederversammlung.

2. Der Vorstand.

3. Der Beirat, der auf Beschluss des Vorstandes aus geeignet erscheinenden,

hierfür ehrenamtlich tätigen Personen gebildet wird. 

4. Ständige oder zeitweilige Arbeitsausschüsse, die auf Beschluss des Vorstandes gebildet werden können.



§ 6 Mitgliederversammlung

(1)

Die ordentliche Mitgliederversammlung ist einmal im Kalenderjahr abzuhalten. Sie

beschließt insbesondere über:

a) die Bestellung und Abberufung von Vorstandsmitgliedern,

b) die Entgegennahme der Vorstandsberichte und Entlastung des Vorstandes,

c) die Höhe der Mitgliederbeiträge,

d) über die Aufnahme von Krediten und größere Bau- und Sanierungsmaßnahmen,

e) Satzungsänderungen,

f) die Auflösung des Vereins und die Verwendung seines Vermögens.


(2)

Der Vorstand lädt schriftlich (per Post, Fax oder Email) zwei Wochen im Voraus zur

Mitgliederversammlung ein. Dabei ist die vom Vorstand vorgeschlagene Tagesordnung mitzuteilen. Jedes Mitglied kann deren Ergänzung bis zum Beginn der Versammlung beantragen. Über die Änderungswünsche und deren Aufnahme in die Tagesordnung entscheidet die Mitgliederversammlung.


(3)

Die Versammlung wird, soweit diese nichts anderes beschließt, von einem

Mitglied des Vorstandes geleitet.

Die ordnungsgemäß einberufene Versammlung ist stets beschlussfähig.

Beschlussfassungen und Wahlen erfolgen offen. Blockwahlen sind zulässig.

Die Mitgliederversammlung kann abweichende Verfahren beschließen.

Bei der Beschlussfassung entscheidet die Mehrheit der anwesenden Mitglieder mit einfacher Mehrheit, soweit diese Satzung nichts anderes bestimmt. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Vorsitzenden. Stimmenthaltungen gelten als nicht abgegebene Stimme. 


(4)

Das Stimm- bzw. Wahlrecht kann nur von anwesenden Mitgliedern ausgeübt werden.

(5)

Über die Verhandlungen der Mitgliederversammlung ist eine Niederschrift zu fertigen, die vom Versammlungsleiter und vom Vereinsvorsitzenden zu unterzeichnen ist. Die Niederschrift muss den Mitgliedern innerhalb von 3 Monaten nach der Versammlung zugänglich sein. Einwendungen können nur innerhalb eines Monats, nachdem die Niederschrift zugänglich gemacht worden ist, erhoben werden.


(6)

Eine außerordentliche Mitgliederversammlung ist einzuberufen, wenn das Interesse des Vereins dies erfordert oder wenn mindestens 1/3 der Mitglieder dies schriftlich gegenüber dem Vorstand beantragen. Kommt der Vorstand dem Antrag nicht nach, können die Mitglieder die Mitgliederversammlung selbst einberufen.



§ 7 Mitgliedsbeiträge

Der Verein erhebt Mitgliedsbeiträge, deren Höhe durch die Mitgliederversammlung

festgelegt wird. Festgesetzte Jahresbeiträge sind auch bei Eintritt während des

Geschäftsjahres mit dem Eintritt fällig.


Es werden folgende Jahresbeiträge erhoben:

Schüler und jugendliche Mitglieder mind. 5,00 €

(Mitgliedschaft mit Zustimmung des Erziehungsberechtigten)

Nichtberufstätige und Studenten mind. 10,00 €

Rentner und Ruheständler mind. 12,00 €

Berufstätige mind. 30,00 €

Familienmitgliedschaft für Berufstätige mind. 50,00 €
Juristische Personen mind. 100,00 €



§ 8 Vorstand des Vereins

(1)

Der Vorstand führt sein Amt ehrenamtlich aus.

Zu Vorstandsmitgliedern können nur Mitglieder des Vereins berufen werden.

(2)

Der Vorstand besteht aus mindestens 3, maximal 5 Mitgliedern.

Der Vorstand wird von der Mitgliederversammlung für die Dauer von 5 Jahren gewählt, Wiederwahl ist zulässig. Die Mitglieder des Vorstandes bleiben so lange im Amt, bis ein neuer Vorstand gewählt ist.

(3)

Der Vorstand entscheidet in Vorstandssitzungen durch Beschlussfassung mit einfacher Mehrheit. Bei Stimmengleichheit entscheidet die Stimme des Vorsitzenden.

Die Vorstandssitzungen sind mindestens einmal im Quartal einzuberufen. Über die

jeweilige Sitzung ist eine Niederschrift zu fertigen. Die Einladung ergeht mit einer Frist von einer Woche durch den Vorsitzenden, im Falle seiner Verhinderung durch den stellvertretenden Vorsitzenden.



§ 9 Vertretung des Vereins

Der Verein wird gerichtlich und außergerichtlich durch zwei Mitglieder des Vorstandes, darunter der Vorsitzende oder der stellvertretende Vorsitzende, vertreten. Für Rechtshandlungen mit einem Gegenstandwert von mehr als 
300,00 € bedarf es der einfachen Mehrheit des Vorstandes.

Für Rechtshandlungen mit einem Gegenstandwert von mehr als 5.000,00 € bedarf es der Zustimmung des Beirates.


§ 10 Datenschutz

(1)

Der Verein ist zum Schutz der Daten seiner Mitglieder nach Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verpflichtet. Im Rahmen der Mitgliederverwaltung werden von den Mitgliedern folgende Daten erhoben:

 Name, Vorname

 Geburtsdatum, Geburtsort

 aktuelle Wohnanschrift

 Beruf, derzeitige Tätigkeit


(2)

Der Verein veröffentlicht Daten seiner Mitglieder nur, wenn die Mitgliederversammlung einen entsprechenden Beschluss gefasst hat und das Mitglied nicht widersprochen hat.



§ 11 Auflösung des Vereins und Zweckänderung

(1)

Die Auflösung des Vereins kann nur die Mitgliederversammlung mit einer Mehrheit von

3/4 der anwesenden Mitglieder des Vereins beschließen. Die Auseinandersetzung

erfolgt nach den Vorschriften des BGB.

(2)

Bei Auflösung oder Erlöschen des Vereins oder bei Wegfall der steuerbegünstigten

Zwecke fällt das Vermögen des Vereins an die Evangelische Kirchengemeinde 06188 Landsberg, die es ausschließlich gemeinnützig und zweckgebunden für das Denkmal Gützer Kirche zu verwenden hat.


Landsberg, den 15. Dezember 2019