KulturKirche Gütz

Förderverein Gützer Kirche e.V.

Besinnliche Weihnachtsfeiertage

Liebe Mitglieder, Freunde des Vereins und Besucher.
Dieses Jahr ist alles anders...
Es gibt keinen Weihnachtsduft aus Glühweintassen, keine Stollenkrümel in der Kirche, keine fröhliche Kindermusik zum Advent
und auch kein weihnachtliches Konzert.
Trotzdem wollen wir hier allen Dank sagen für die tolle Zeit in diesem Jahr, den vielen fleißigen Helfern, die es uns erlaubt haben, die eine oder andere Veranstaltung durchzuführen und den Besuchern ein Staunen und Freude auf die Gesichter zu zaubern!
Wir, die Mitglieder des Vereins Gützer Kirche e.V. wünschen allen ein besinnliches Fest und einen glücklichen Start
ins neue Jahr.
Bleiben Sie gesund!

 

Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Anzeigen”, um den Cookie-Richtlinien von Youtube zuzustimmen und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in der Youtube Datenschutzerklärung. Du kannst der Nutzung dieser Cookies jederzeit über deine eigenen Cookie-Einstellungen widersprechen.

Anzeigen

Schauen Sie gern herein! 

Wer sind wir?

Unser Vorstand

Harald Schwarz (Vorsitzender)

Norbert Rolnik (stellv. Vorsitzender und Schatzmeister)

Reinhard List (Vertreter der Kirchengemeinde)


Unsere Vereinsziele

Zweck des Fördervereins ist die Instandsetzung, Bewahrung und Nutzung des historischen Bauwerkes der Kirche zu Gütz in Landsberg.

Der Förderverein wird sich bemühen, entsprechend seiner Möglichkeiten, die Erhaltung der baulichen Einrichtungen des umliegenden Friedhofes zu unterstützen.

Diesen Zweck verfolgt der Verein auf ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige  Weise.

Der Verein ist selbstlos tätig und verfolgt nicht in erster Linie eigenwirtschaftliche Zwecke.

In den Monaten Mai bis Oktober ist unsere Kirche offen für jeden Besucher !

Neue Vereinsmitglieder sind auch herzlich willkommen!

Neue Kunst am Lutherweg

Der Festakt am 03. November 2013 in unserer Dorfkirche mit der Präsentation der sieben Buntglasfenster des "Gützer Fensterzyklus" von Markus Lüpertz vor Vertretern des Landes Sachsen-Anhalt, des Saalekreises und wichtiger Sponsoren stellte den Höhepunkt in der Arbeit des Fördervereins "Gützer Kirche e.V." und der künstlerischen Umsetzung durch den Malerfürsten Markus Lüpertz sowie des Glasstudios "Derix" aus Taunusstein dar.


Pressetipp: Ein Artikel in der Zeitschrift "Monumente" der Deutschen Stiftung Denkmalschutz befasst sich mit "Zeitgenössischer Kunst in alten Kirchen", speziell auch mit den  Kunstwerken in Gütz.
Zum Artikel "Kunst kennt keine Provinz" von Julia Ricker

Entsprechend dieser Tradition bieten wir Künstlern regelmäßig Raum, ihre Werke bei uns auszustellen. 

Pilgern

Unsere  “Gützer Kirche” steht für die Pilgerer,  die auf dem über 400 km langen Lutherweg  auch an unserer Kirche vorbei kommen, immer offen. Dazu müssen Sie sich über unsere E-Mail-Adresse info[at]kulturkircheguetz.de oder
über die Tel. – Nr. 034602 20075 anmelden.

Die Kirche und der Kirchturm können dann besichtigt werden und stehen Ihnen darüber hinaus für eine Andacht bzw. für eine Ruhepause offen.

Wo findet man die Kirche :  Schillerstraße  - direkt am Lutherweg über die Otto-Quandt-Straße und die Florian-Geyer-Straße in der Ortslage Gütz zu erreichen.